AH Logo Dacia Service Hilden Renault Service Hilden Hyundai Service Hilden Hyundai Hilden Ford Hilden Ford Solingen Volvo Hilden
Schnellsuche

Renault - Autohaus Schiefer GmbH

SUITE N°4 – künstlerische Hommage an den Renault 4

Ein Hotelzimmer auf Rädern: Mit der SUITE N°4 präsentiert Renault in Anlehnung an den legendären Renault 4 ein einzigartiges Konzeptfahrzeug. Die aus der Zusammenarbeit der Farb- und Ausstattungsspezialisten von Renault mit dem französischen Designer Mathieu Lehanneur entstandene Hommage verzichtet auf Kofferraum und Rücksitze des Originals und verwandelt den Innenraum in ein Zimmer mit Blick in den Himmel. Wie ihr Vorbild verbindet die SUITE N°4 Einfachheit und Schlichtheit und stellt gleichzeitig Effizienz und Spontanität in den Vordergrund.

Renault.de:
» SUITE N°4 – künstlerische Hommage an den Renault 4

Renault Group setzt Priorität auf Wert statt Volumen in stark von der Halbleiterkrise geprägtem Umfeld

In einem stark von der Halbleiterkrise geprägten Umfeld hat die Renault Group im dritten Quartal 2021 einen Umsatz von 9 Millarden Euro erzielt (-13,4 Prozent bzw. -14 Prozent bei konstantem Konsolidierungskreis und konstanten Wechselkursen im Vergleich zum dritten Quartal 2020). Die weltweiten Verkäufe erreichten 599.027 Fahrzeuge (-22,3 Prozent).

Renault.de:
» Renault Group setzt Priorität auf Wert statt Volumen in stark von der Halbleiterkrise geprägtem Umfeld

Solarbetriebenes Haus auf Rädern: Stella Vita inspiriert Mobilize

Ist die Nutzung von Solarenergie für alltagstaugliche Elektromobilität nur ein Hirngespinst oder doch Realität? Für das Solar Team, ein studentisches Kollektiv der Technischen Universität Eindhoven, ist dies keine Frage. Den Beweis liefert es mit Stella Vita. Der Clou des mit Photovoltaik-Paneelen bestückten vollektrischen Experimentalfahrzeugs: Stella Vita ist ein Haus auf Rädern. Mobilize als Marke, die sich ständig mit nachhaltiger Mobilität befasst, hat dieses Projekt mit Interesse verfolgt. Bei einem gemeinsamen Treffen im Renault Technocentre stellten die Studenten nicht nur Stella Vita vor, sondern lernten auch, wie aus einem Konzeptfahrzeug ein Serienmodell entsteht.

Renault.de:
» Solarbetriebenes Haus auf Rädern: Stella Vita inspiriert Mobilize

Ein Pedal zum Einparken

Innovation liegt in den Genen von Renault. Ziel sind Lösungen, die das Autofahren komfortabler, praktischer und sicherer machen. Jüngstes Beispiel: „One pedal to park“, eine Idee von Jong-Hoon, Projektleiter Renault Fahrerassistenzsysteme, und Pape, Algorithmus-Ingenieur. Dabei kann der Fahrer den gesamten Parkvorgang mit dem Gaspedal steuern. Das ursprünglich für die Modellpflege des Espace entwickelte System kommt auch im neuen Mégane E-Tech Electric zum Einsatz.

Renault.de:
» Ein Pedal zum Einparken

Renault Trendforschung: den Wandel frühzeitig erkennen

Je schneller und radikaler sich die Welt verändert, desto wichtiger ist es auch für die Automobilindustrie, neue Verbrauchertrends früh zu erkennen und in die Produktentwicklung einfließen zu lassen. Renault hat seit jeher gesellschaftliche Strömungen aufgegriffen, in seinen Modellen umgesetzt und damit den Mobilitätswandel entscheidend mitgeprägt. Eric, Trend Manager der Renault Group, zeigt die jüngsten gesellschaftlichen Veränderungen auf, die sowohl Automobilindustrie als auch die Mobilität im Allgemeinen beeinflussen.

Renault.de:
» Renault Trendforschung: den Wandel frühzeitig erkennen

Fedra Ribeiro wird Chief Operating Officer von Mobilize

Ab dem 1. November 2021 wird Fedra Ribeiro als Chief Operating Officer von Mobilize zur Renault Group stoßen. Sie wird Mitglied des Mobilize Management Committee sein. Ribeiro wird an Clotilde Delbos, CEO von Mobilize, stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Finanzchefin der Renault Group, berichten.

Renault.de:
» Fedra Ribeiro wird Chief Operating Officer von Mobilize

Updates over the air – per Funk auf dem neuesten Stand

Immer ausgefeilter, interaktiver und vernetzter – inzwischen kann die Software von Automobilen sogar aus der Ferne aktualisiert und um neue Funktionen ergänzt werden. War hierfür bisher noch der Gang in die Werkstatt oder zum Händler nötig, werden so genannte Updates inzwischen wie bei einem Smartphone mit einer einzigen Berührung des Touchscreens durchgeführt.

Renault.de:
»  Updates over the air – per Funk auf dem neuesten Stand